Neue Sender, neue Preise – HD+ erweitert das Fernseh-Angebot ab Mai 2014

Ab dem 6. Mai 2014 wird HD-Fernsehen teurer. Statt bisher 50 Euro sollen Kunden dann 60 Euro für das jährliche Abo bezahlen, die HD+-Karte schlägt mit 65 statt 55 Euro zu Buche. Im Gegenzug erhöht die HD+ GmbH die Anzahl der HD-Sender auf 19, die ProSieben/Sat.1-Gruppe indes verabschiedet sich von der Vorspulsperre – zertifizierter Receiver vorausgesetzt.

Mac-Schriftart zum 30-jährigen Jubiläum

Was auf den ersten Blick ein wenig verrückt und nicht zu durchschauen aussehen mag, hat in Wirklichkeit System. Zum großem Jubiläum „30 Years of Mac“ wurde jetzt die chronologische Reihenfolge als Mac-Schriftart rausgebracht.

3D-Drucker: Einlegesohlen aus Fußvideos



Jeder Fuß ist anders, aber leider können sich die meisten keine maßgeschneiderten Schuhe leisten. Zum Individualisieren gibt es allerdings Einlegesohlen. Eine Firma namens Sol hat ein Verfahren entwickelt, bei dem man nur noch ein 10sekündiges Video benötigt, um mit dem 3D-Drucker perfekte Sohlen drucken.


Nordkorea kupfert Mac OS X ab




Auf den ersten Blick sehen diese Screenshots sehr vertraut aus. Die Icons im Dock, die grauen, angerundeten Fenster und das Layout – das ist doch OS X, oder? Nun – nicht ganz. Es ist Red Star, das in Nord Korea vertriebene Linux-Betriebssystem in Version 3.0.

Overkill: Programmierbarer elektrischer Schraubendreher

Heimwerker aufgepasst! Es gibt ein neues Werkzeug, das ihr unbedingt haben müsst. Ingersoll Rand hat mit dem QXX2PT08PQ4 QX einen elektrischen Schraubendreher vorstellt, der über USB am Rechner programmiert werden kann – individuelle Umdrehungszahlen und Drehmoment eingeschlossen.