Nvidia: GPU für Normalverdiener im Anmarsch?

Nachdem Nvidia mit der Geforce 8800 GTX Maßstäbe gesetzt hat, die leider aber auch ihren Preis haben, scheinen im ersten Quartal 2007 GPUs im mittleren und unteren Bereich (sprich 199 bis 249 Dollar) auf den Markt zu kommen, die zwar nicht ganz soviel können, aber als „Ableger“ des Luxusmodells sicher nicht von schlechten Eltern sind. […]

Hummer O2: Es grünt so grün

Nachdem der Hummer, wie wir gelernt haben, die Verkörperung des pussy magnet auf vier Rädern ist, kommt dieses Öko-Modell etwas überraschend. Aber was soll’s, Blümchensex ist ja auch nicht immer übel, und dafür dürfte die Rückbank des Hummer O2 bestens geeignet sein. Wuchern doch an den Seiten munter Algen vor sich hin, die unsere Umwelt […]

Final Sound 300i: Dünn, aber kräftig (?)

Der Schlankheitswahn macht auch vor der Lautsprecherwelt nicht Halt, und so darf sich der 300i von Final Sound mit einem Innovationspreis der CES schmücken, auf der er Anfang 2007 in echt zu sehen sein wird. 2,5 cm Dicke bei 125 cm Höhe klingt irgendwie nicht gesund, aber solange der 300i nicht wie Kate Moss mit […]

Schnöselstift

Wer sich so was wie das Nokia-Handy in Gold nicht leisten kann, zur Weihnachtszeit aber nicht auf den Glanz des Edelmetalls verzichten will, kann sich vielleicht an diesem Goldstift für die DS Lite erfreuen. Der Hauch von Luxus in 18 Karat kostet 20 kanadische Dollar. [dj]

HDMC-U: Wasserdicht – bis ein Meter

Ehrlich gesagt ist mir bisher noch nie eine Festplatte ins Wasser gefallen. Auch kein USB-Stick. Es scheint aber, dass es Menschen gibt, denen so etwas passiert. Für sie hat I-O Data eine USB-Festplatte mit Gummibezug namens HDMC-U entwickelt, die wasserdicht ist, allerdings nur bis ein Meter Tiefe. Bedeutet das, dass die Zielgruppe ihre mobile Festplatte […]

Wii: Brillenträger schlägt man nicht

Na endlich macht’s auch Nintendo amtlich: Menschen mit Sehhilfen fügt man keine körperliche Gewalt zu, sondern man bietet ihnen Sitzplätze, gut gekühlte alkoholische Getränke und Snacks an. Merkt Euch das, falls Ihr uns mal im echten Leben begegnen solltet! Und wir sind auch keine Brillenschlangen. Neben dem Hinweis, dass man mit dem Wii-Controller nicht auf […]

Troody, der Dinosaurier-Roboter

Troody ist das Geschöpf des MIT-Studenten Peter Dilworth, der sechs Jahre damit zugebracht hat, dem Roboter Laufen, Sitzen und Rennen beizubringen (klappt bei den meisten Menschen in ca. zwei Drittel dieser Zeit). Troodys Vorbild ist der Troodon-Dinosaurier, und sie ist für den Einsatz in naturwissenschaftlichen und technischen Museen gedacht, wo sie die Besucher bei Laune […]

Philips-Ladegerät: Kann fünf auf einmal

Der Philips 5-in-1 Universal Game Charger löst ein im wahrsten Sinne des Wortes gravierendes Problem von Mobil-Gamern: Statt für jedes Spielzeug ein eigenes Ladegerät mitschleppen zu müssen, langt das hier für alle. Vorausgesetzt, man hat sich auf DS, DS Lite, GBA, GBA Micro und PSP beschränkt. Kommt zeitnah zur CES. [dj] Mehr Ladegeräte auf de.ubergizmo.com

USB-Stick im Stift

128MB Speicher für 69 Dollar ist an sich ganz schön happig, aber hier bekommt man für das Geld außerdem auch noch einen eleganten Kugelschreiber und einen PDA-Stift (na ja). Wer also zeigen möchte, dass er auch Feinmotorikkulturtechniken wie Handschrift beherrscht, dürfte mit dem Gerät bestens bedient sein. [dj] Mehr USB-Sticks auf de.ubergizmo.com

Muji Multi-Functional Clock: Mit Drehwurm

Die Multi-Functional Clock von Muji kann – wie der Name andeutet – nicht nur die Zeit zeigen, sondern dient auch als Wecker, Kalender und Thermometer. Zwischen den verschiedenen Funktionen wechselt man, indem man die Uhr einfach dreht. Nett, dass auch mal an die Bevölkerungsmehrheit aus Grobmotorikern und Analphabeten gedacht wurde. 10 Dollar. [dj]

Lichterketten-Wiederbeleber

Der LightKeeper Pro sorgt für nur 24,95 Dollar dafür, dass das Panikrisiko beim Weihnachtsbaumschmücken deutlich gesenkt wird. Sollte sich nämlich herausstellen, dass die sorgfältig übers Jahr eingemotteten Lichterketten es einfach nicht mehr tun wollen, kann man ihnen mit dem LightKeeper Pro eine kräftige Ladung verpassen, die das Problem behebt, so es an defekten Shunts (Nebenwiderständen) […]

Heul doch

Wenn es in der Weihnachtszeit wieder allen weich ums Hirn Herz wird, ist es gut zu wissen, dass es ein Kissen mit eingebautem Kleenex-Spender gibt, in das man die ganze Nacht heulen kann. Vor allem, wenn man statt der (hier Lieblings-Konsole einfügen) die (hier Hass-Konsole einfügen) unterm Weihnachtsbaum vorgefunden hat. [dj]

Gizmodo-Test: TuneUp 2007

Aus unserer Reihe: Software, die das Leben leichter machen soll. Heute mit Tune Up Utilities 2007. Das Urteil vorneweg: Nicht lebensnotwendig, aber sehr zu empfehlen. Es ist ja nicht so, dass wir alles mit unseren geliebten hosentaschengrossen Spielzeugen erledigen können. Für manche unaufschiebbaren Tätigkeiten benötigen wir immer noch die hässlichen beigen PC-Kisten (ich weiss, es […]

Gumball Time: Die Karies-Uhr

Da müssen die deutschen Zahnärzte dahinter stecken, die sich angesichts drohender Gesundheitsreformen langfristig eine Klientel sichern wollen: Gumball Time zeigt nicht nur die Zeit, sondern spuckt gegen Münzeinwurf auch Zuckerhaltiges aus. Schließlich ist das Gehäuse auch das eines alten Süßwarenautomaten. Kostet 250 Dollar, die man aber schnell wieder drinhat, wenn man die Bürokollegen damit abzieht […]

Gadget Sleeves: Abteilung Handarbeitsunterricht

An Schutzhüllen für Gagdgets scheiden sich die Geister. Die einen hätten sie gerne schlicht und neutral, die anderen wollen damit einen persönlichen Akzent setzen, wenn innen drin schon industrielle Massenware steckt. Gadget Sleeves bedient letztere Attitüde mit maßgefertigten Einzelteilen zu überschaubaren Preisen (bis 35 Dollar), also eigentlich ganz OK, wenn man’s mag. [dj]

Philips DCM 270: Unproportional

Docks für MP3-Player, die im Wohnzimmer was hermachen sollen, haben oft das ästhetische Problem, dass der Player an sich ja klein und dezent ist, dass dann aber wieder Masse aufgefahren wird, um Lautsprecher, Woofer und was noch alles unterzubringen. Exemplarisch ist das am DCM 270 von Philips zu sehen: Schießt mächtig in die Höhe und […]

Hubschrauber: Jetzt mal kein Kinderkram

Also: Wir alle stehen auf Hubschrauber, und wir alle hätten gerne was Vernünftiges. Das Problem dabei ist allerdings, dass man dafür auch ordentlich Geld hinlegen muss. Zum Beispiel für den Draganflyer X-Pro Industrial Electric Gyro Stabilized RC Helicopter. Der kostet nämlich im Weihnachtssupersonderangebot 4.995,95 Dollar, immerhin 1.000 Dollar weniger als sonst. Der Mini-Helikopter fliegt bis […]

Japaner hängen Bier an’s Handy

Nur der Vollständigkeit halber: Wer sich das koreanische Barbecue ans Handy gehängt hat, mag vielleicht noch mit japanischem Bier nachspülen. Na denn Prost. [dj]

Asustek: Skype auf dem Motherboard

Asustek will zwei Motherboards mit Asus TeleSky-Adaptern auf den Markt bringen, in die man beliebige Analog-Telefone einstöpseln kann, um per Skype zu telefonieren. Man kann also auch alle alten Geräte verwenden und muss sich kein USB-Teil zulegen. Unterstützt werden alle Skype-Funktionen wie SkypeIn, SkypeOut, Telefonkonferenz, Ruf halten, Kurzwahl etc. [dj]

Lebt denn der alte Holzmichel noch?

Klar. Der heißt jetzt Peter Kinne und schnitzt Holzgehäuse für Festplatten. Das Ergebnis sieht zwar dezenter aus als der übliche Kunststoff-/Metall-Kram, hat aber den Nachteil, dass es in den Holzkisten schon unangenehm warm wird, so dass Holzmichel Kinne selbst davor warnt, dass sich Festplatten überhitzen könnten, wenn sie in der Nähe von anderen Geräten stehen. […]