Samsung geht auf 22 Zoll

Samsung hat den Syncmaster 225BW angekündigt, den bisher größten LCD-Monitor im Repertoire des Herstellers. Hat 22 Zoll, eine native Auflösung von 1680×1050, 700:1-Kontrast und 5ms Response-Zeit. Eingänge gibt es für DVI und Composite. Sehr chic, das Teil. Schlägt allerdings nicht die 24 Zoll von Gateway. [dj]

Böööööser Schneemann

Mit dem USB Snowbot kann man bestimmt etlichen kleinen Kindern Angst machen und ihnen derart nachhaltig Alpträume verschaffen, dass sie sich wünschen, dass es nie mehr Weihnachten wird. Das bedrohlich blinkende kleine Digitalmonster ist für 14,99 Dollar zu haben. [dj]

Apple: Prüderie oder Markenschutz?

Was auch immer das genaue Motiv von Apple ist, gegen die Hersteller des gPod vorzugehen: Schön ist es nicht. Haben die beiden Betreiber eines aufstrebenden Jungunternehmens mit ihrem Sex-Spielzeug, das seine Dienste im Rhythmus der Musik von iPod, Handy oder anderen Musik-Playern verrichtet, nur das Wohl der Menschheit im Sinne, die ja bekanntermaßen leicht unter […]

Für hyperaktive Mäuse

Es soll ja Leute geben, die ihre Maus auf ganz niedrige Sensibilität einstellen. Nicht, weil sie echte Gewohnheitsgrobiane wären, sondern damit der Mauszeiger langsamer und damit präziser über den Bildschirm zieht. Das kann den einen entscheidenden Frag bedeuten, nicht wahr? Andererseits braucht man dann mehr Platz auf dem Maus-Pad, weswegen der erfahrene Mausmattenmacher Sharkoon seine […]

PS3-Spot für Japan

Nach dem Werbespot mit dem mir persönlich ja unheimlichen Baby nun noch ein PS3-Werbefilmchen, das außerhalb Japans ganz und gar unverständlich ist und auch nicht jedem Japaner einleuchten wird. Was will uns Sony damit sagen? Am 11.11. ist dort nicht Hoppeditz Erwachen, sondern PS3-Auslieferungstermin. Und daran denkt der brave Asiate natürlich, wenn er die beiden […]

Wendekreis des iPod

Der musische Taschenspieler von Apple ist der Volkswagen Käfer unserer Dekade. Ein industrielles Massenprodukt, das unsere Kultur verändert. So wie vorher das Mobiltelefon. Nur, dass wir zu tragbaren Telefonen nicht etwa „Nokia“ sagen, wie zu Papiertaschentüchern, die zunächst einmal ungeachtet ihres Herstellers als „Tempo“ bezeichnet werden. Wen wundert es da, dass auch auf eurem Lieblings-Gadget-Weblog […]

Schmuckstück Handy

Es gibt ja Leute, die so stolz auf ihr Handy sind, dass sie es aller Welt zeigen müssen. Für diese Menschen hat HTL Wireless den CPC Strap entwickelt, mit dem sich das Mobiltelefon an nahezu jedem Körperteil befestigen lässt. Hier im Bild ist zu sehen, wie sich das an Fuß- und Handgelenk ausmachen würde. Bescheuert, […]

Highscore durch Fatal1ty-Case

Um mal ganz genau zu sein: niemand benutzt den Begrif Highscore noch. Aber dafür kennt ihn noch jeder. Nicht jeder kennt dagegen den Cyberathleten Fatal1ty (ja, das ist sein Künstlername), der mittlerweile durch das lizensieren seines Zocker-Namens mehr Geld verdient, als ihm ehrliche Arbeit je einbringen könnte. Johnathan „Fatal1ty“ Wendel, angeblich nach Mike Tyson der […]

Hygiene weiter auf dem Vormarsch

Wird das 21. Jahrhundert dereinst als Ära der Hygiene in die Geschichtsbücher eingehen? Nach keimfreien Tastaturen und Mäusen und separaten Ohrhörern dürfen wir nun auch dieses Gerät bewundern, das über dem Türgriff einschlägiger Örtlichkeiten angebracht wird und alle 15 Minuten einen feinen Nebel eines Desinfektionsmittels versprüht, wie es in Krankenhäusern verwendet wird. Das Gerät soll […]

Sony: Jetzt soll’s James Bond richten

Ein für alle Mal: Der einzige echte Bond bleibt Sean Connery. Und das Bürschchen, das jetzt sein x-ter Nachfolger wird, kann ihm nicht ansatzweise das Wasser reichen. So, nachdem das klar gestellt ist, kommen wir zum neuesten Versuch von Sony, sich irgendwie aus dem Batterieexplosions-/ PS3-Knappheits-/ Blu-ray-Schlamassel zu ziehen: dem James-Bond-USB-Stick. Was macht den USB-Stick […]

Schulmädelreportuniform am Handy

Nach allem, was man so hört aus dem Reich der aufgehenden Sonne, ist der Japaner ja auch hinsichtlich seiner Vorlieben beim Geschlechterverkehr ein rechter Exot. Wundern wir uns daher nicht darüber, dass es nun auch Handy-Anhänger in Form der 20 beliebtesten Schuluniformen gibt, sondern suchen wir in unseren Herzen nach Verständnis für mittelalte Asiaten, die […]

iPod Shuffle-Reisegehäuse – selbstgemacht

Das geht zwar nur für Besitzer eines iPod Shuffle der zweiten Generation mit Ohrhörern – die aber können sich aus dem Kästchen, in dem die Ohrhörer geliefert werden, nach dieser Anleitung eine Verpackung basteln, in die auch noch der Shuffle selbst passt. Dann noch schön anmalen und zu Weihnachten als Unikat verschenken. [dj]

Schachteln für die Bastardokratie…

… macht ein New Yorker Designer mit dem klangvollen Pseudonym Undoboy. Insgesamt gibts sechzehn verschiedene Schachteln, jede gut zehn Zentimeter hoch. Jede Einzelne Schachtel hat auf allen vier Seiten je einen Untertan der Bastardokratie, Füße und Köpfe sind abnehmbar und können somit weitere Versionen von Super-Bastards erzeugen. Auf der Webseite von Undoboy kostet ein einzelner […]

Der König der Steck(dosen)leisten

Ja, also wirklich: Warum ist da nie vorher einer drauf gekommen? PlugKing Power Adapter Socket – ein Traumname für ein Traumprodukt. Die einzelnen Module kann man ganz nach Bedarf aneinanderklicken. Nicht nur Steckdosenformate weltweit, sondern auch Akku-Lader, USB Ladegerät, iPod Ladestation oder sogar ein kabelloser Türgong. Bin völlig überzeugt. [bda] [via redferret]

Botschaften aus der Gürtellinie

Irgendwer hat sich doch dabei was gedacht…? Los, streng dich an, Bianca, das schaffst du! [bda is thinking… and thinking…] Nein. Ich komm nicht drauf. Ich kann euch leider nicht erklären, welche Intention hinter diesem Gadget steckt. Meine einzige Idee, nämlich dass sich damit irgendwelche Tussen ohne Hirn für umgerechnet 24 Euromanten mit Brummifahrer-Attitüden (sex […]

Schreibtisch-Zoo

Sehr schöne Lederaccessoires für den Schreibtisch aus Spanien. Die Amigos Serie von VacaValiente gibt es in vielen verschiedenen Farben, mit diversen Texturen. Alle aus argentinischem Rindsleder. Geliefert werden die fertig gestanzten Lederstücke zum selber zusammenbauen. Und man kann sich sogar ein ganz buntes Tier bauen. Hübsch und praktisch. [bda] [via thecoolhunter]

Retro-Wechsel-Mikrophon

Red Microphones bringt mit Type A ein Retro-Röhren-Mikrophon auf den Markt, das einerseits an die goldenen Zeiten erinnert, als sich unsere Urahnen noch an den Schwänken von Hans Moser und Heiz Rühmann ergötzten, das andererseits aber durch austauschbare Aufsätze an die jeweiligen Aufnahmebedürfnisse angepasst werden kann. Der Preis ist noch nicht bekannt, soll nach Herstellerangaben […]

Es gibt ein Leben nach dem Fahrradunfall

Das würde Freund Christoph gefallen, der laufend neue Räder aus alten zusammensetzt und dann und wann auch schon mal ein Teil übrigbehält: Treeline ist offenbar mit einem ähnlichen Problem konfrontiert und stellt aus diesen Resten Lampen her. Ab 140 Dollar ist man dabei – oder man bastelt selbst und holt sich von Treeline lediglich „Inspirationen“. […]

Obst: Doch zu was Nutze!

Obst kann man nicht nur in einer eigens dafür vorgesehenen, sündhaft teuren Designer-Fruchtschale zur Aufzucht von Fruchtfliegen-Kulturen verwenden, man kann es dank ingeniöser Erfinderleistungen auch zum Betrieb der hier zu sehenden Uhr verwenden. Das ganze Kit inklusive Kabel, Halterung und Display ist für 14,95 Dollar erhältlich. Ansonsten bleiben wir dabei, dass Obst dubios ist, nichts […]

Digital-Notenständer für brave Musikschüler

Spätestens, seit Frank Zappa von uns gegangen ist, begegne ich öffentlich (d.h. auf einer Bühne) ausgestellten Notenständern mit einem gehörigen Misstrauen – genauso gut könnte man ein Transparent „Achtung! Ambitioniert!“ aufhängen. Das geht allerdings bei Musikern, bei deren Grundausbildung der Alkoholkonsum eine eher größere Rolle als das Notenstudium gespielt hat, mit schöner Regelmäßigkeit in die […]