Kostüm für böse Kinder

Böse Kinder werden ja mittlerweile als gesamtgesellschaftliches Phänomen wahrgenommen. Statt etwas sinnvolles zum Thema zu erfinden, bieten gewissenlose Geschäftemacher wie Anytime Costumes (…since 1954) für 49,99 Ekel-Dollars dieses wirklich abscheuliche Halloween- bzw Karnevals-Kostüm für Kinder an, die nicht brav waren. Und dann wundert ihr euch wenn sie später Bomben legen? [fe] [via boingboing]

Sun Blackbox

Na, das nenn ich ein Gadget! Für Männer. Gross, schwarz, voller Turbo-Halbleiter und zum transportieren brauchst du einen Lastwagen. Und in grüner Schrift über die Flanke steht: Sun Microsystems. Wenn du das Tor hinten aufmachst, siehst du bis zu 250 Sun Fire T1000 Server und mehr Speicherplatz, als du je brauchen wirst: 1,5 Petabyte auf […]

Nintendo-DS-Stickereien

So. Nachdem die Nintendo-DS-Taschenspielkonsole in diesem Herbst den Interactive Entertainment Markt dominiert und sich auch als garantiert mädchenkompatibel herausgestellt hat (sozusagen das iBook der Spielekonsolen), dürfen wir auch schon Handarbeiten zum Thema bewundern: Ein handgesticktes DS-Etui in Form eines klassischen Nintendo Famicon-Kontrollers. Versteht mich richtig: das ist grossartig. Schon gar weil die genaue Nach-Stick-Anleitung dabeisteht. […]

Nikon Coolpix S9: Stylishe Knipse

Bereits im August angekündigt, bringt Nikon nun seine Coolpix S9 auf den Markt. Sie ist wirklich ultraschmal und passt somit in jede Tasche. Das S im Namen steht übrigens für Style, und das völlig zurecht, wie ich meine. Sie hat ein 2,5 Zoll LCD, eine 6,1 Megapixel Auflösung, dreifach optisches Zoom. Zudem ist sie mit […]

Keimfrei ist cool(?)

Jahrzehntelang hat sich kein Mensch wirklich Gedanken darüber gemacht, was so alles zwischen den Tasten auf unseren Schreibtischen nistet, und auf einmal muss alles „keimfrei“ sein. Zum Beispiel MX 3200, das neue Wireless-Maus/Tastatur-Set von Logitech. Das prahlt mit der AGION-Technologie: Der Überzug aus diesem Material soll Bakterien, Mikroben und andere Ungeheuer fernhalten, wofür man dann […]

Die blinkende Botschaft am Kühlschrank

Wenn der Kühlschrank erstmal übersät ist mit gelben Zettelchen mit Mitteilungen aller Art, ist es scher herauszufinden, was eigentlich wichtig ist (oder zu „priorisieren“, wie es unsere Freunde vom Tegernsee wohl nennen). Dieser Magnet von LumiPad löst das Problem (simpler als Philips), indem er sich Dank eines Bewegungsmelders mit heftigem Blinken bemerkbar macht, sobald jemand […]

„Alles hat ein Ende, …“

„… nur die Wurst hat zwei.“ Erstens blöder Kalauer, zweitens sachlich falsch. Diese Glühbirne hat auch zwei Enden. Die man nicht verwechseln sollte. Sonst wird aus dem lustigen Späßchen (genau einmal lachen) eine denkwürdige Trauerveranstaltung („er starb mit einem Grinsen auf den Lippen“). Sicherheitshalber also doch besser die hier? [dj]

Pete liebt BounceBack

Musiker, die erklären, wie toll bestimmte technische Geräte sind, die nicht der Klangerzeugung dienen, sind so wenig akzeptabel wie Musiker, die ungefragt ihre politischen Ansichten durch die Welt quäken. Die einen hätten Elektriker werden/bleiben sollen, die anderen Politiker. Für Pete Townshend mache ich aber mal eine Ausnahme und bewundere seine Tapferkeit, sich trotz Kinderpornographieverdächtigungen (im […]

Zoundz: Der „kreative“ Nervtöter

Den „besten Freunden“, die zufällig auch Eltern eines Kleinkinds sind, eine Trommel für das Gör zu schenken, ist soooo letztes Jahrtausend. Heute zerstört man die letzten Reste heimischer Ruhe mit einem Gerät wie Zoundz. Lauter bunte, seltsam geformte Objekte, die je nach Positionierung auf dem Brett, das gleichzeitig als psychedelische Beleuchtung dient, Musikfetzen von sich […]

Samsungs Supermodel-Maus

Wahrscheinlich hat sich bei Samsung ein Designer in Kate Moss verguckt und ist auf die Idee gekommen, eine ähnlich ausgezehrte schlanke Maus unters Volk zu werfen (fette Mäuse gibt’s genug). Das Ergebnis ist 8 mm dick, hat ein einziehbares Kabel und ein blaues LED, auf dem sich ein Rädchen befindet, das (welche Innovation!) von rechts […]

PSP überall

Nachdem die PSP soviel mehr kann als einfach nur Spiele, muss sie natürlich auch an ungewohnten Stellen ran. Zum Beispiel in der Küche, wo sich hier gerade jemand einen Film ansieht, während er mit einem scharfen Messer hantiert. Hoffen wir mal, dass die Blutflecken vom Gehäuse wieder abgehen. Sicherer ist der Einsatz der PSP als […]

Glühwürfel

Wer sich der Tyrannei des vermeintlichen guten Geschmacks beugt, wird vermutlich nie in den Genuss von billigem Stimmungslichter-Nippes kommen. Diese solarbetriebenen Glow Bricks beispielsweise sind doch eigentlich gar nicht so schlecht, allerdings täte zumindest ein warmer Farbton dem Sortiment sicherlich gut. Nur in Blau und Grün. Für 30 Eurosteine. [bda] [via popgadget]

Billy Jean Maclure in WoW

Jajaja! So muss Machinima sein! In diesem hier wird ein Junge namens Billy Maclure in eine Allianz-Quest verstrickt. Wusste gar nicht, dass Nachtelfen derart koole Dancemoves draufhaben… ;] Großartig! [bda] [via wonderland] Noch ein Machinima auf Gizmodo

TokyoFlash: Unverständlich wie immer, aber noch leichter

TokyoFlash hat mit dem Modell Retsu mal wieder eine Armbanduhr auf den Markt gebracht, die ein erstklassiger Blickfang ist, als Zeitmesser aber nur demjenigen hilft, der über ein gerüttelt Maß an Abstraktionsvermögen verfügt. Acht Millimeter dünn, 40 Gramm schwer – das trägt sich am Handgelenk wie eine Feder. [dj]

Halbgut gedachter Katzentransporter

Der Transport eines felligen Mitbewohners zum Beispiel zum Tierarzt ist nicht immer ein simples Unterfangen. Die Reaktionen auf den Anblick des Transportkäfigs reichen von panikartiger Flucht bis zum Frontalangriff mit ausgefahrenen Krallen. Also hat man sich dieses transportable Katzenbett einfallen lassen, das mit elektronisch gesteuerter Heizung für ein angenehmes Ambiente sorgt. Kaum ist der Stubentiger […]

Nacktputz-Alternative

Wer in frühester Jugend von sexuellen Phantasien geplagt wurde, in denen Mickey respektive Minnie Mouse eine wichtige Rolle spielten, dürfte sich durch diese beiden Figuren in eindeutiger Pose angenehm an diese prägende Phase erinnert fühlen. Dabei dienen die beiden unschuldigen Dinger doch einfach nur der Reinigung des Bildschirms! Zu diesem Zwecke sind sie bauchseitig mit […]

Hat man denn nirgendwo mehr seine Ruhe?

Offenbar will man uns nirgendwo mehr ein paar Minuten friedlicher Kontemplation gönnen. Spiele überm Urinal sind ja vielleicht noch lustig, aber Werbung im Händetrockner? In Australien, wo dieses Bild herstammt, ist das offenbar schon bittere Realität geworden, und offenbar schert sich auch niemand darum, dass das potentiell die Hygiene am Arbeitsplatz gefährdet. Wer wäscht sich […]

Putzige Tierchen

Mit dem Saugnapf am Monitor anbringen und bei Bedarf an der Kordel ziehen. Die Putzertiere wischen dann den Bildschirm mit ihrem weichen Bäuchen sauber. Hauptsache, die Mattscheibe ist flach, dann funzt das Ganze auch mit Fernsehgeräten. HIER für sieben US-Flöckchen zu haben. [bda] [via digitaler lumpensammler]

Eisprung-Armbanduhr

Fünf Tage im Voraus zeigt dieses einer Armbanduhr nachempfundene Medgadget die fruchtbaren Tage im weiblichen Zyklus an. Es misst die Veränderungen im Schweiß bei bevorstehendem Eisprung. Kinderwunsch? Dann ran an den Mann der Wahl. Kinder – nein danke? Dann ist Verhütung angesagt. Für umgerechnet 80 Euralien. Allerdings ist in meinen Augen das Ding vom Design […]

Neuartige alte Medien

DuraBooks… der Name sagt eigentlich schon alles, oder? Bücher, die halten, selbst wenn sie nass werden. Kein doppelt so dickes Buch mehr, nachdem es in die Badewanne geplumpst ist! Und es sind eine ganze Menge anderer Anwendungen für das neuartige Material vorstellbar: Kinderbücher, Kochbücher, Radfahrerkarten, Bücher für Schiffsreisen, Camping oder den Strandurlaub, Pornomagazine… Das synthetische […]