Wenn das der Führer wüsste …

Da bringt eine amerikanische Firma namens Crosley ein nachgemachtes Retro-Radio auf den Markt, das ein bisschen so auf Volksempfänger macht, aber dann doch nicht auf Digital-Display, XM-Radio und eine „Innovation“ namens AroundSound verzichten will. Und dafür 250 Dollar abdrücken? Ja, soll damit etwa der Endsieg im Irak finanziert werden? [dj]

Biegsamer Hub

USB-Hubs gibt’s wie Sand am Meer, aber die perfekte Lösung, wie man sie konstruiert, scheint keiner zu haben. Hier also ein neuer Versuch von Brando: Beim USB Twister Hub kann man die einzelnen Module drehen. Naja. Unterstützt USB 2.0 und kostet 26 Dollar. [dj]

Hamsterferrari

Wenn der Hamster mal müde wird vom vielen das-Internet-per-Laufrad-antreiben, kann er sich ab sofort stilecht im Small Critter Cruise N Coupe ausruhen. Dreieinhalb kleine britische Pfund für diesen tollen Nager-Schlafplatz, das ist doch wirklich nicht übertrieben! [fe] [via redferret]

Ach, wie hat es Japan gut …

Da gibt’s nämlich die Core Xbox 360 als spezielle Blue Dragon-Edition im Bundle dem RPG Blue Dragon, das Final Fantasy-Schöpfer Hironubu Sakaguchi entwickelt hat, plus speziell designter Abdeckung plus fünf Mini-Figuren aus dem Spiel. Was so ein bisschen Konkurrenz so alles in Bewegung bringen kann … [dj] Mehr Xbox auf de.ubergizmo.com

Weihnachten bedroht uns alle

Man kann es nicht länger verschweigen: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und droht noch im Verlauf dieses Jahres die Erde zu zerstören! Alarm! Glücklicherweise gibt es die vier Helden aus Southpark nun auch in Anti-Xmas-Baumschmuck-Ausführung. Cartman mit Päckchen, Stan mit Baum, Kenny mit Schnee (der ihn sicher im nächsten Moment töten wird) und Kyle tatsächlich mit […]

USB-Geburtstagsfreuden

Schon mal drüber nachgegrübelt, wie man diesen allseits beliebten, einem selbst aber wegen seiner unaufhörlichen Herumschleimerei verhassten Kollegen komplett zum Affen machen kann? Passend zum nächsten Geburtstag? Kein Problem, gibt es doch nun auch in Euroland dieses bezaubernde USB-Geburtstagsset zu kaufen. Für 9,99 irgendwie etwas zu Grosse Britische Pfund. Überall Lämpchen, ein dämlicher Hut und […]

Der digitale Buddha

Computer sind uns im Rad des Lebens ein bis zwei Inkarnationen voraus. Deshalb überschreiten sie auch unser Verständnis von Logik. Während wir noch daran glauben, etwas funktioniert entweder, oder es funktioniert nicht, zeigen uns die digitalen Dämonen, dass auch beides gleichzeitig stattfinden kann. Oder keines von beiden, das allerdings nur manchmal. Damit wir immer an […]

Epson revolutioniert die Kühlbox

Die Technik schreitet unaufhaltsam voran. Jetzt ist in der Kühlbox nicht mehr das leckere Picnic untergebracht, sondern ein Drucker. Und zwar der Epson Colorio, welcher sich vor allem zum herumtragen eignen soll. Batterien hat er dabei, Multicardslot für 19 Formate, Infrarotschnittstelle für Mobiltelefone, optionales Bluetooth-Upgrade, kleines Display zum schon-mal-vorher-Anschauen des Druckbildes. Nur in Japan. Aber […]

Der kleine Spielberg

Oder Kubrick.. oder Hitchcock… greift gerne zum Sega Toys‘ Movie Carrier, einer waschechten (wenn auch nicht waschbaren) Digitalvideokamera für Kids. In Pink oder hellblau, schlappe 13.440 Yen. Das entspricht 90, in richtigem Geld. 86 mal 60 mal 48 Millimeter. Uuuuund… action [!fe] [via plasticbamboo]

Man reicht den kleinen Finger …

… und bekommt die ganze Hand genommen. Darüber, dass der Fingerabdruck in puncto Sicherheit nicht das Gelbe vom Ei ist, ist hier ja schon des öfteren filosofiert worden. Umso bemerkenswerter, dass in den USA mit True Me ein System auf den Markt kommt, das für Internet-Authentifizierung sorgen soll. Der Fingerabdruck-Sensor wird an den PC angeschlossen […]

Invasion aus der Halfpipe

Die derzeit noch kaum wissenschaftlich erforschte Geek-Kultur weist einige wenige unverwechselbare Icons auf. Diese darzustellen ist bekanntermmassen eines der hehren kulturellen Ziele dieser Internetpublikation. Besonders lustig wird es allerdings, wenn mehrere Icons verschmolzen werden. So wie neulich in der WoW-Folge von Southpark. Oder wie in diesem Fall, wenn karriereverweigernde US-Tweens Skateboards mit Plastikkacheln in Space […]

Nie wieder hinterm Mond

News-Junkies aufgepasst: FeedVision Mister Tipster kontrolliert Eure RSS-Feeds auf ausgewählte Schlagwörter und gibt Alarm, wenn sie auftauchen. Das Gerät wird an einen USB-Port angeschlossen, dann bekommt jedes der drei Blinklichter ein Schlagwort zugewiesen und macht ordentlich Radau, wenn es etwas entdeckt hat. Mister Tipster kostet 135 Dollar; die Keywords müsst Ihr Euch selbst ausdenken (xxx, […]

Endlich ungestört fernsehen

Manche Ideen liegen so auf der Hand, dass man sich fragt, weshalb noch keiner draufgekommen ist. Zum Beispiel der TV Messenger, der die automatische Ruferkennung auf dem Fernsehbildschirm anzeigt. Kein unnötiges Hasten zum Hörer also mehr, nur um festzustellen, dass die Schwiegermutter während der Sportschau anruft (ich weiß, ich weiß – gleich zwei Klischees auf […]

Wunderwerk enthüllt

Der Creative Xmod, der uns allen völlig neue Klangwelten erschließen soll, wenn er nächsten Monat auf den Markt kommt, ist den ersten Fotografen in die Finger gekommen. Eins lässt sich schon mal sagen: Von der Größe her nicht störend. Aber was zählt, ist ja der Klang. [dj]

Nicht vergessen: Vista ist da!

Wer meint, dass sein Rechner furchtbar unausgelastet ist, kann sich den Release Candidate 2 (RC2) auf seinen Rechner herunterladen. Aber ja nicht jammern, wenn’s nicht klappt, weil man nicht über 1 GB RAM verfügt … [dj] Mehr Vista auf de.ubergizmo.com

iRobot: Der echte Haushaltshelfer

Der iRobot Warrior ist die echte Alternative zum Beverage Buggy, wenn es darum geht, was zu transportieren. Unser kleiner Rambo schleppt bis zu 50 Kilo (also lockerzwei Bierkisten) mit fast 20 km/h durch die Gegend und kann sogar Treppen steigen (das Bier also auch aus dem Keller holen). Und wer ihn belädt, wissen wir jetzt […]

Gefühltes Seil

Das JumpSnap ist ein Pseudo-Springseil, das nicht ganz so aussieht wie dieses Patent, aber wohl so ähnlich funktioniert. Man soll beim Hüpfen das Gefühl bekommen, als springe man über das Seil, ohne dass man sich tatsächlich in dem Strick verheddern kann. Offenbar arbeitet JumSnap einfach mit Gewichten, also ziemlich low tech. Na gut, dafür kann […]

Stil haben oder nicht

Ich entschuldige mich schon mal vorab bei allen Netzwerkverwaltern, aber leider war es wirklich jahrelang so, dass man sie bei allen halbwegs offiziellen Events an ihren „lustigen“ Krawatten erkennen konnten. Diese Mikrochip-Manschettenknöpfe setzen die alte Tradition fort: „Guckt mal, ich muss zwar einen Anzug tragen, aber in Wahrheit bin ich völlig unkonventionell“. Pferdeschwanz gefällig? [dj]

R2D2 zum Rumscheuchen

Star Wars ist ja derzeit großes Thema, sei es als Hundekostüm, sei es als Badewannenspielzeug. Ernsthafte Fans allerdings werden zu goutieren wissen, dass sie jetzt für lächerliche 120 Dollar einen sprachgesteuerten R2-D2 erwerben können, der knapp 40 Zentimeter hoch ist und insgesamt 40 einfache Befehle versteht (wird man ihm allerdings wohl auf Englisch geben müssen). […]

Greif mir an den Joystick, Baby!

Der Amerikaner lässt es ja gerne mal zu Halloween krachen, und bei Amazon USA gibt es passend zur Gelegenheit dieses Super Snake Arcade Game Adult Costume. Machen wir uns nichts vor, da werden sofort niederste Instinkte geweckt, und man mag sich kaum ausmalen, was passiert, wenn man derartig verkleidet zu einer Party kommt und sich […]