Video: Nokia E60 Business Smartphone

Ein rattenscharfes, neues Handy – mit UMTS und WLAN! Mit ohne Microsoft-Betriebssystem, also eigentlich perfekt. Lediglich auf die mittlerweile so lieb gewonnene, integrierte Digicam muss man verzichten. (Wobei mir der Verzicht auf das Handy-Licht viel schwerer fällt…) Weiter lesen… RSS-Feed für GIZMODO-Videos

Wolfking QWERGT-Keyboard

Dass ich kein Gamer bin, dürfte regelmäßigen Lesern nicht entgangen sein. Deshalb hab ich auch erst mal schal geschaut, als ich diese Tastatur erblickt habe: Ein Wolfking NV Green Warrior QWERGT-Keyboard? … das sieht äußerst gewöhnungsbedürftig aus… Aber Hardcore-Gamern könnte es ein willkommener linke-Hand-Partner zu Maus werden. Zwar bietet es im Gegensatz zu seinem großen […]

Tagschicht im Vadermart

Ihr müsst jetzt ganz stark sein: Es ist nämlich so, dass Darth Vader in Star Wars eben nur eine Rolle spielt. In Wirklichkeit ist er ne Wurst wie viele andere auch, die ihre Brötchen mit nicht besonders angesehenen Supermarktjobs verdienen müssen. Klar, das mit der Macht, das hat er schon drauf, ohne Frage. Aber letztendlich […]

Pong’s not Dead!

Ok. Keiner von Euch hat dran gezweifelt. War ja schon des öfteren Thema bei uns gewesen, ob DIY, Bio-Version oder Uhr. Das klassische Balkentennis beschäftigt immer noch die Phantasie von Designern, Künstlern und Bastlern. Auch Leah Buechley (weitere Arbeiten von ihr sind nach dem Sprung abgebildet), deren Anliegen als Frau es oft ist, Technik und […]

Xbox 360 in neuem Glanz

Wer mit seiner Xbox so richtig angeben will, legt sein Geld (gut 1.000 Euro) am besten in der Design-Version von Christofle an, die mit einem echten Silbergehäuse kommt. Zu besichtigen ist das Teil in Paris in der Boutique Colette. Man muss sich allerdings beeilen, da nur fünf Stück hergestellt werden sollen. Und eins sag ich […]

Samsung baut Blu-ray ein

Samsung hat den Desktop-Rechner MV55 mit einem eingebauten Blu-ray-Brenner ausgerüstet. Ansonsten ist der Rechner für den koreanischen Markt ein ziemliches Standard-Gerät: 3,2GHz Pentium D940, Geforce 7600GT, diverse Kartenleser und USB-Ports auf der Vorderseite. Ein perfektes Bastelgerät für alle Leute, die gerne Laufwerke aus- und einbauen, wenn sich der Standard mal wieder ändert. [dj]

Brille zum Wegpacken

Als Brillenträger weiß ich, wovon ich rede: Diese Designstudie sieht nett aus, hat aber wenig mit der Praxis zu tun. Die Brillengläser kann man nach dem Abnehmen in die Bügel schieben und das Ganze dann zu einem kompakten Gehäuse zusammenklappen. Schön gedacht, aber nur für Sonnen- und Lesebrillen sinnvoll – ansonsten nimmt man die Sehhilfe […]

Selbstmordattentat am Arbeitsplatz

Der macht schon was her: Der Self Destruction Button USB-Hub hat nicht nur vier Ports für die üblichen USB-Spielzeuge, sondern sieht auch noch so aus, als habe man vor, sich und das ganze Büro in Windeseile zu den 70 Jungfrauen zu befördern. Zwei Schalter umlegen, einmal den Schlüssel drehen, und dann den Knopf drücken … […]

Menschliche Invasion im Weltall

Und gleich nochmal Personalaufgebot hoch zehn (siehe ein Post darunter), hier jedoch nicht fürs Theater, sondern für einen Film. Naja, Filmchen. 67 Leute waren beteiligt (auf der Seite werden die Einzelpixel auch einzeln aufgeführt), vier Stunden dauerte das ganze und insgesamt 390 Fotos mussten montiert werden – et voilà: Schon hat man knapp drei Minuten […]

Der große Mario-Schwindel

Sehr charmant! Grade weil’s so gnadenlos bescheuert ist. Hoch lebe die Analog-Live-Version von Mario! Was soll auch der ganze Perfektionismus? Darf doch ruhig mal hackeln, warum denn nicht? Und beeindrucken tut doch auch der personelle Aufwand, mit der das schwindlige Mariotheater veranstaltet wird, oder? [bda] [via google video]

Overkill-Grill

Todesstrahlen aus dem Weltall, auch bekannt als sogenanntes „Sonnenlicht“, verursachen nicht nur lästige Hautrötungen auf der Geek-Oberfläche, sondern können bei Bändigung durch einen solchen DIY-Parabol auch für korrekte Vergrillung von Würstchen und anderen Nahrungsbestandteilen eingesetzt werden. Mind over Matter, wer sagts denn. [fe] [via rawfeed]

Doppelmotorskater

Skateboardfahren gehört fest zum Folklorehintergrund der Jugend- Gegenwartskultur. Blöd daran ist nur, dass man entweder schweisstreibend antreten muss, bis das Ding ordentlich rollt oder immer bergab unterwegs ist. Die Lösung hier: das Dewey Weber Twin Motor Skateboard. Antrieb vorne und hinten. Vierrad. Nur 460 Axe-To-Grind-Dollar. Fährt an die 20 Kilometer weit. Jetzt gibts keine Ausreden […]

Ventila-Lightshow

Ein ganz klein wenig Disco-Feeling verbreitet dieser LED-bestückte Tisch-Lüfter. Durch USB-Anschluss stromversorgt und mit 32 Mustern in 5 Farben schon mal ein Blickfang. Und, äh, man kann das Geblinke unabhängig vom Quirl ab- und anschalten. Ein echtes High-Tech-Produkt aus Hong Kong zum Low-Tech-Preis von 10 US-Schleifen. [fe] [via everythingusb]

Kleinst-PC zum Selbstkonfigurieren

Der Shuttle mini x100 ist gerade mal fünf Zentimeter hoch, lässt sich aber zu einem richtig leistungsfähigen Desktop-PC aufbrezeln. Man hat die Wahl zwischen Intel Celeron- oder Intel Core Duo-Prozessor (1,6 oder 1,83GHZ), kann bis zu 2GB RAM und eine 400GB-SATA-Festplatte reinpacken. Dazu gibt es einen 4-in1-Kartenleser und eine ATI x1400-Grafikkarte mit DVI-Ausgang. Voll aufgerüstet […]

Endlich mal was Sinnvolles mit dem iPod

Statt immer nur autistisch mit Ohrhörern durch den Straßenverkehr zu wackeln und Bummbumm-Musik zu hören, könnte man ja auch mal sein Sozialleben aufpolieren: mit dem CAV IPS-11G. Der macht aus dem iPod eine 1a-Karaoke-Maschine. Jetzt nur noch Alkohol her, Mikros an und es ist Zeit, den Karaoke-König zu küren (Tom W., wo bist Du, wenn […]

SDHC-Karten jetzt auch von SanDisk

Nach Panasonic bringt auch SanDisk eine SDHC-Karte auf den Markt, die mit 4GB Speicher versehen ist. SDHC-Karten entsprechen der SD 2.0-Spezifikation, die Karten mit mehr als 2GB unterstützt (angepeilt sind bis zu 32 GB). Die Datenübertragungsgeschwindigkeit liegt bei 5MB/s. Die Karte kostet 199,99 Dollar und wird mit einem speziellen SDHC-USB-Kartenleser ausgeliefert, da die Standard-Lesegeräte mit […]

Dell ist wieder mal mutig

Dell bringt für seine XPS- und einige Inspiron-Laptops die Wireless 1500-Karte auf den Markt, die den 802.11n-Spezifikationen entspricht. Die wiederum sind ja längst noch nicht in trockenen Tüchern, weshalb es auch schlau ist, die Karte nicht fest einzubauen, sondern nur als Zusatzgerät anzubieten. Die Karte unterstützt 802.11n und 802.11a/b/g, was ja schon mal ganz anständig […]

Für die entscheidenden Sekunden …

… wenn man den Wagen aber wirklich ganz dringend braucht und man nur dieses furchtbare Eiern hört, das signalisiert, dass kein Saft mehr in der Batterie ist – für diese Momente gibt es Battery Brain. Das Battery Brain wird an den Plus-Pol der Autobatterie geklemmt und überwacht den Ladestand. Wenn der kritisch wird, zapft sich […]

Gizmodo Video: Flybook V33i

Das Flybook V33i ist eines der kleinsten Subnotebooks überhaupt. Mit Windows XP, seinem 8,9″ kleinen Touch-Screen-Display, 40 GByte Festplatte, WLAN, Bluetooth und integriertem GPRS-Modem kann es auf jeden Fall mehr als jedes Smartphone. Vor allem eins: Angeben! :) RSS-Feed für GIZMODO-Videos

Brasilianische Tretminen rocken härter

Manche unter uns entbehren ja die Gnade der späten Geburt und erinnern sich daher noch gut an das vergangene Jahrhundert (hallo, [dj]!), in dem Musik in etwa die Rolle spielte, die heute Computerspielsachen haben. In Schwellenländern wie Brasilien lebt allerdings noch die Tradition, mit elektrisch verstärkten Instrumenten einen Riesenradau zu machen, sich zu betrinken und […]