Sicher zur Schule, sicher nach Hause

Tests – immer gut! Muss gestehen, ich bin schon ein wenig Stiftung-Warentest-gläubig. Diesmal warens zwar nicht die, sondern andere, nämlich die Jungs von Unbox.it. Testobjekt: ein stoßsicheres Klappicase, die OtterBox. Schließlich legt man für so nen Mobilcomputer schon ne ganze Menge Asche auf den Tisch. Lustig find ich das Ergebnis: Box naja, nicht ganz hin, […]

Piratensender. Hohoho.

Und das geht so. Ihr fahrt nach Südkorea und kauft euch dort einen GT-Cube. Den stöpselt ihr in euer mobiles Mobiltelefon und sendet auf UKW den musikalischen Inhalt in die Luft. Toll, oder? Hm, ob das auch mit Handy-Fernsehen geht? Dann lass ich nämlich während des nächsten Deutschland-WM-Spiels Bootsektor-TV laufen. Da fliesst dann sicher Blut. […]

Endlich wieder handarbeiten!

Wer 28 Days Later gesehen hat, der weiß, wie unglaublich wichtig ein Kurbelradio werden kann. Militante Tierschützer gibt’s schließlich wirklich. Und Erkrankungen des Blutes kennen wir auch schon. XM hat also ganz genau aufgepasst und presst nun ein Satellitenradio mit Kurbel auf den Markt für Unabhängigkeitsfanatiker und Endzeitparanoide. Und es sieht auch noch klasse aus. […]

Klima schaffen

Kühlung für eitle, die nicht ein bescheuert aussehendes Ventilatorhemd anziehen wollen – kann man auch selber machen: Ne Aquariumpumpe, eine Box voll Eiswürfel, Ventilator und dünnes Kupferrohr, mehr is nicht nötig. Bauanleitung HIER. [bda]

Finger weg von meinem Zeug

Das nenn ich mal ne optisch gelungene Gadget-Tasche. Ein Backpack für alle, die es ernst meinen. Da fasst keiner so schnell hin. Nur würd ich so eine nicht mit zum Airport nehmen. Vor allem nicht in anglophonen Ländern. Wird man sofort erschossen. Klar, weil man sich auffällig verhalten hat. Naja, vielleicht genügt es, im Nadelstreifenanzug […]

Schweißhemd mal wörtlich

Sieht zwar ultrabeschissen aus, wäre mir aber gerade jetzt im Moment äußerst zu Diensten: Kleidung, die mit eingebautem Ventilator daherkommt. Einfach per USB-Stecker einstöpseln und den Tropfenregen, der aus dem Achselwolken quillt wegfönen. Andererseits könnte man auch genießen, dass man sich selber nass macht… Wann is hier schon mal Gelegenheit dazu? Eine, nein zwei Wochen […]

Nie wieder Wein trinken

Man soll ja Weinflaschen nie so halb stehen lassen. Sondern immer gleich ganz austrinken. Hab ich wo gelesen. Deshalb stöpselt man die auch gerne wieder zu. Damit keine Tiere reinkrabbeln etc. Das haben die Designer auch gemerkt, sogar die ganz verschrobenen aus der Mr.P-Fabrik. Hier also ein echter Grund, mit 12-P-Dollar gar nicht überteuert, nie […]

Moment, ich schau mal in die Steinzeit

…zumindest, wenn jemand eben wissen will, wie lange es noch bis zur nächsten Sonnenwende ist. Dann nämlich bringt einen ein Griff in die gadget-gefüllte Tasche ganz nach vorne in der privaten aufmerksamkeits-ökonomischen Sphäre, wenn statt einer schnöden Spielkonsole oder des hundertsten Handy ein solches Kleinod europäischer Frühgeschichtswissenschaft in der Hand liegt. Ein massstabgetreues Abbild des […]

Eine kleine Nervensäge

Ich warte auf ein Remake von der Blechtrommel, in die jetzige Zeit versetzt. Klein Oskar kriegt dann natürlich diese nette kleine Nervensäge in die Speckhändchen – und schreit dazu. Die Kopfhörerbuchse ist ihm logischerweise völlig egal, er freut sich vielmehr, dass Finger Drums mauspadklein ist und 30 Lärmeinheiten gespeichert werden können. Up- und Downtempo – […]

Marktentriegelung

Geniales Marketing, der Leiterplattenoptik-Schick. Erinnert mich im Prinzip an Fight Club, die Stelle wo sich Tyler Durdens zwei Persönlichkeiten über Fettabsaugungen (die viel Geld kosten) und anschließende Seifenherstellung (die Seife kostet dann auch wieder, die Kundschaft bleibt die gleiche) unterhalten… Zuerst kauft man Elektronika irgendeiner Art, dann zahlt man später für die Entsorgung der Altgeräte […]

Haarige Lasertechnik

Eine unumstößliche Tatsache ist, und das ist aber noch überhaupt nicht in das allgemeine Bewusstsein eingesunken, dass Laser wahre Wunderwaffen gegen den altersbedingten Haarschwund darstellen. Gestern noch dünne weiße Federchen – und heute schon, dank Lasertechnik, goldenes festes Wallahaar à la Loreley. Ebenso wenig bekannt ist, dass man durch die Übergabe von knapp 200 Ameritalern […]

Im Flieger Ladung saugen

Flugzeug-Globetrotter werden es lieben: Inflight Power ist ein nettes kleines Accessoire, mit dem man über den Wolken via Kopfhörer Miniklinke seine USB-Gizmos und Gadgets aufladen kann. Ein Muss für den fliegenden Business-Geek. [bda] [via everythingusb]

Girls: Play Guitars!

Auch wenn manche Mädels vollmundig damit angeben, keine Klampfe in die Hand zu nehmen, erscheint es mir fast so, als ginge der Trend wieder hin zum elektrisch verstärkten Saiteninstrument. Und da Mädels vermutlich in der Mehrzahl gut und gerne auf den musikalischen Penisverlängerungswahnsinn verzichten können, hat die Electric Guitar Review eine recht geschmackvoll gehaltene TopTen […]

Haare und Schmerzen an der Wurzel packen

Vielleicht ne knappe Woche her, da hat mir jemand von einer schwindligen Haareschneid-Aktion erzählt. Mit nem Epilierer! Die durchaus schmerzensreiche Prozedur wurde denn auch nicht beendet, eine Seite des Kopfes musste zunächst ungetrimmt bleiben… Das Einhergehen des langsamen Ausrupfens einzelner (Körper-)Haare mit intensivierter Schmerzerfahrung ist ein Phänomen, das den Herstellern solcher Folterwerkzeuge nicht völlig unbekannt […]

Sprücheklopfer aus Falschholz

Jaja, die Katholen… Da führen sie immer fleißtreibende Leitsprüche à la “wirket solange es Tag ist” im Munde, und dann kommt doch raus, dass viele unter ihnen schlicht zu faul sind, nach Sonnenuntergang dem Bibelstudium zu frönen. Wie ich das weiß? Na, diese Uhr verrät es doch offensichtlich. Auf nem kleinen LCD erscheint pro Stunde […]

Schläge für Schwache!

Versuchungen lauern an jeder Ecke. Allerdings immer nur für grundsätzlich Verführbare. Sind’s die leidigen Kippen, das allzu süffige Bier oder die Schleckermaulfreuden? Anfällige für letztere erhalten nun eine Chance, sich selbst von ihrer Sucht zu befreien und gleichzeitig ins Masofach reinzuschnüffeln: Shocklate Vault gibt zwar den Blick auf die begehrte Nascherei frei, straft Zugriffsversuche aber […]

Völlig von der Rolle

Ohgottogott! Das fällt dann wohl unter die Kategorie iPod-Obsessionen… Oder wie ist sonst zu erklären, dass man jetzt schon auf dem Klo ein iPod Dock platzieren soll? iCarta hat vier Lautsprecher, die angeblich high-quality Sound rauspumpen. Zusätzlich wird der iPod aufgeladen. Dabei macht doch die Speisen- und Getränkerückgabe allein schon glücklich… [bda] [via ohgizmo]

T-Shirt Konfigurationen

Ein baumwollenes Leibchen mit Pixeln. Mit nem schwarzen Marker einfach die überflüssigen Pixel übermalen – et voilà: Dein ultimativ persönliches Shirt ist fertig. Und es kommt noch besser: Je nachdem, welche Art Marker man verwendet, wäscht er sich früher oder später wieder raus. Das nennen die dann ein Feature, nicht einen Fehler. Und macht neue […]

Große Worte der Durchblicksprofis

Wohin man auch schaut: Überall Großmäuler! Gern würde man ihnen zu gegebener Stund ihre eigenen völlig überzogenen Behauptungen im Wortlaut um die Ohren schlagen. Doch als ich mein Handy (ich hab jetzt mein erstes, Wahnsinn oder?) nach entsprechender Rekorderfunktion durchforstet habe (sogar auf Anhieb erfolgreich), war klar, dass das keine Lösung ist. Selbst Musik unter […]

J’aime bien bricoler!

Zwei Plastikschraubverschlüsse, ein wenig Schaumstoff und Kabel. That’s it. Nee, Schmarrn… war ‚n Witz. Ne kleine Kopfhörerklinke muss auch noch am Start sein. Mehr braucht man dann aber wirklich nicht. Und da frag ich mich, warum manche einen Haufen Kohle ausgeben für Kopfhörer? Wie? Was? Wegen dem Sound seiner Qualität? Ach so… ja, ok, das […]