Thermaltake für heiße Tage

Auch wenn man’s kaum glauben will: Irgendwann werden wieder die Tage kommen, an denen wir nicht enggedrängt um unsere Rechner sitzen, um unsere klammen Finger an der Abwärme zu laben, sondern wir werden über jedes Zuviel an Temperatur stöhnen. Dann kommt der Ventilator von Thermaltake ins Spiel. Der 80-mm-Ventilator zeigt mit roten LED-Ziffern die Temperatur […]

Limo zum Selberbasteln

Das immergleiche Gesöff aus dem Automaten sind wir ja wohl alle leid, also werden wir uns alle mit Begeisterung auf die programmierbare Limo von Ipfini stürzen – die bietet bis zu 32 verschiedenen Kombinationen. Die zum Patent angemeldete Flasche hat an der Seite Tasten für Geschmack, Geruch und Farbe; gefüllt ist sie mit kohlensäurehaltigem Fruktose-Wasser. […]

Retro-Skype

Wenn die Zukunft Skype heißt, darf sie wenigstens nach der Vergangenheit aussehen. Das Skype DC-NCTEL1 sieht original nach den 30-ern aus; toppen könnte man es nur noch mit einem Handkurbelgerät (da dann aber keiner bedienen könnte). Hat eine USB 1.1-Schnittstelle und ist mit Windows 2000 und XP kompatibel. [dj]

Lego-Lügendetektor

Wer seine liebgewonnenen Legos einfach nicht hergeben will (zum Beispiel an die kleinen Nichten und Neffen), kann ja einfach behaupten, damit einen Lügendetektor zu bauen. Geht mit Lego-Motordraht und etwas Aluminium-Folie: Es wird einfach gemessen, wie entspannt und trocken die Finger sind. „Ich hab mich von Karen Wilkinson und Mike Petrich inspirieren lassen, die bei […]

Renn, Kasi, renn…

Wenn unseren schwergewichtigen Kater Kasimir etwas in Bewegung versetzen kann, dann sind es Lichtflecken, die vor seiner Nase tanzen. Nicht, dass er LSD nimmt (zumindest nicht, dass ich es mitbekommen hätte), eine Taschenlampe oder die Reflektion von einem Uhrglas langen. So gesehen wäre er ein idealer Kandidat für das Bada-Beam Laser Cat Toy, das für […]

Für Weltreisende: Casio Pathfinder PAW 1200

Die Standardfunktionen der PAW 1200 unterscheiden sich nicht großartig von denen, die meine gute alte Pro Trek hat: Solarzellen-Betrieb, Barometer, Höhenmesser mit Höhenalarm und digitale Kompass. Die Extras sind eher was für (faule) Weltreisende: Die Atomzeituhr nutzt weltweit verschiedene Frequenzen, zeigt also immer die genaue Zeit. Außerdem sind 30 Weltstädte wählbar, um die richtige Zeitzone […]

Streaming für die Xbox 360 leichtgemacht

Die Besitzer einer Xbox 360 haben es bisher nicht leicht, wenn sie alternativ komprimierte Filme an die Kiste streamen wollen, und brauchen eigentlich immer einen PC mit MCE. Der MCE Video Encoder löst dieses Problem und konvertiert Video-Formate wie DivX und XviD sofort zum Streamen auf die Xbox 360. [dj]

Nützlich geht auch

Während man sich bei den meisten Gadgets ja fragt, was eigentlich ihr Sinn ist, zeigen die Leute von Blink Twice, dass man mit den ganzen Anwendungen, die sonst für Entertainment-Zwecke genutzt werden, auch etwas wirklich Sinnvolles machen kann. Der Tango! ist ein sogenanntes AAC-(Augmentative and Alternative Communication)-Gerät, auf Deutsch: Es hilft Menschen – vor allem […]

Spielen unter Aufsicht

Eine koreanische Firma hat RFID-Tags in Spielcasino-Chips integriert , was es einfacher machen soll, die Chips zu zählen. Die Reichweite der RFID-Chips soll etwa drei Meter betragen, was für einen durchschnittlichen Pokertisch perfekt passt. Die RFID-Tags kommunizieren mit einem Handheld-Gerät und machen es einfacher, die Interaktion sowohl der Spieler untereinander als auch mit dem Kartengeber […]

Der Fast-Mac

Wer das Design des Mac Mini liebt, aber keine Lust hat, Obstfreund zu werden, sollte sich den MiniPC von AOpen ansehen, den eine Reihe von kleinen Firmen unter eigenem Markennamen mit vorinstalliertem Linux-basierten OS vertreibt. Der Koala Mini kostet beispielsweise 499 Dollar und wird mit Unbuntu geliefert; der Linspire Mini (hier im Bild) kostet 399 […]

MP3-Player von Hitachi: Gähn

Hitachi hat ein paar neue MP3-Player auf den Markt geworfen, über die sich wenig sagen lässt, da sie so sind wie alle Standard-MP3-Player. Streiten könnte man sich höchstens übers Design. Mich erinnert zum Beispiel der in der Mitte irgendwie an ein Digital-Fieberthermometer. Was nicht heißt, dass man ihn sich in den Hintern ins Ohr schieben […]

Teure Lösung

Universalfernbedienungen sind ja nun nichts Neues, aber die XTR39 von Xantech will etwas Besonderes sein. Das Infrarot-Gerät hat einen 3,9-Zoll-LCD-Touchscreen, den man nach persönlichen Vorlieben einstellen kann. Ansonsten erinnert die Steuerung durchaus an das Touchwheel des iPod, ergänzt um ein paar spezielle Tasten. Der Hammer ist allerdings der Preis: Die XTR39 soll 1.000 Dollar kosten […]

Gun Porn, an die Wand

Der Begriff Gun Porn bezeichnet eigentlich verstandesarme Ballerspiele wie das neue „Black“, in dem dusslige virtuelle Gegner eine Ausrede dafür liefern, mit vielen, vielen realistisch aussehenden und klingenden Waffen alles, und zwar ausnahmslos alles kaputt zu schiessen. Wer’s mag… Viel lustiger dagegen: die Spritzpistolen-Installationen von Jellio. Für 50 US-Schleifen plus Fracht basteln diese Freaks einem […]

Die Schönheit des Einfachen …

… zeigt das Evergreen DN-MPS100 Music Baby: Einfach zwei Lautsprecher in einem Gehäuse mit ein paar Reglern. Einfach MP3-Player über USB2.0-Schnittstelle anschließen. Einfach zurücklehnen und genießen. Naja, auch letzteres auf eher einfachem Niveau. Der 7-Watt-Verstärker wird nicht eben raumfüllenden Klang bieten, aber dafür ist der Preis von 60 Dollar auch einfach nicht überzogen. [dj]

Zum Brennen serviert

Es ist einfach nicht mehr cool, eine CD oder DVD einfach von der Spindel zu nehmen. Nein, der Brenner von Welt hat den CD/DVD Dispenser DiscPod (also das ist nun wirklich originell). Ein Druck aufs Knöpfchen, und der Dispenser wirft eine Scheibe aus. Wär ja gelacht, wenn sich für ein derart lebenswichtiges Utensil nicht irgendwo […]

Die eigene Maus als Spitzel

Das hier ist ein Produkt, vor dem man warnen muss: In dieser Maus ist ein Mikrophon samt Sender versteckt. Das Gerät namens CP-1 von Endoacustica überträgt alles Gehörte, sobald es an einen USB-Port angeschlossen wird. Wenn also der IT-Zuständige ganz zufällig vorbeikommt und jovial plaudernd von der schönen neuen Maus erzählt, die er einem mitgebracht […]

Bob, der Spaltpilz

Während in deutschen Talkshows gerne wieder die Familie als Keimzelle der gesunden Gesellschaft beschworen wird und ganz allgemein gefordert wird, man solle dem Führer Staat gefälligst Kinder schenken, macht Bob das traute Heim zum Schlachtfeld. Bob wird einfach zwischen Steckdose und Geräte wie PC, Fernseher oder Spielkonsole geschaltet, und Mama und Papa geben einfach jedem […]

Jesus spricht aus der Sonne

Bibelkennern ist ja durchaus bekannt, dass der Herr von Zeit zu Zeit aus brennenden Dornbüschen spricht – warum soll er sich also auch nicht der vergleichsweise modernen, vergleichsweise wenig effekthascherischen Talking Solar Bible bedienen? Dieses solarzellenbetriebene Gerät wird von Speaktome.com (Vorsicht, LAUT!) angeboten, wo man allerlei Dinge kaufen kann, die sprechen. Gedacht sind sie vor […]

MiniDisc lebt

Gegen Ende des letzten Jahrhunderts hatte ich einen Freund, der eifriger MiniDisc-Verfechter war – heute hört er auch per iPod. Ob er ins Grübeln kommen wird, wenn er von den neuen MiniDisc-Produkten von Sony wie dem MZ-RH1 Hi-MD Walkman hört? Wie auch immer, das Interessanteste hier ist, dass Sony mit dem Gerät offenbar nicht mehr […]

Groß in Neukölln

Und im Märkischen Viertel. Und in Hasenbergl. Und in Neuperlach. Und … Für schlappe 500 Dollar gibt’s die GhostFace Killah Doll mit echter 14-Karat-Goldkette, goldenem Trinkbecher mit Swarovski-Kristallen, einem speziellen Mixtape und Originalaufnahmen von GFKs Lieblingssprüchen. Außerdem kann einer von jeweils 500 Käufern den Killah in Person treffen. Wieviel alten Damen muss man dafür die […]